Menü

Folienschriften

Folienschriften werden über einen sogenannten Schneideplotter "gedruckt". Der Schneideplotter schneidet nach der Vorlage die zuvor als Vektorgrafik am Computer angelegt wurde die Motivkonturen in die Folie. Ist der Schneidevorgang beendet wird die nicht benötigte Folie manuell entgittert (herausgelöst), so legt man manuell das eigentliche Motiv frei. Ist das Entgittern beendet kommt eine transparante Übertragungsfolie auf die Motivstelle sodass es abgelöst werden kann, nun kann man das Motiv mittels der Übertragungsfolie an den vorgesehenen Ort kleben.

Mit dieser Technik werden Schaufenster, Fahrzeuge, LKW`s uvm. beschriftet.